Fußball-Friedensturnier in Berlin

Wir dokumetieren an dieser Stelle die Pressemitteilung des Netzwerkes “Abrüsten statt Aufrüsten”.

Der Allgemeine Sport-Verein Berlin e.V. (ASV Berlin) veranstaltet gemeinsam mit dem Netzwerk “Abrüsten statt Aufrüsten” vom 19. bis 21. Juli 2019 das Fußball-Friedensturnier „abrüsten jetzt“ im Sportpark Poststadion Berlin.

Die weltweiten Rüstungsausgaben von 1,7 Billionen US-Dollar, sowie das Ziel der Bundesregierung 2 Prozent des BIP für Rüstung auszugeben (das wären je nach Bemessungsgrundlage circa 72 Milliarden Euro) beanspruchen Gelder, welche in anderen Bereichen, wie zum Beispiel der Bildung, der Gesundheit, dem öffentlichen Verkehr und des Sozialen fehlen. Das Friedensturnier “abrüsten jetzt” unterstützt die Forderung der Kampagne “Abrüsten statt Aufrüsten”. Anknüpfend an den olympischen Gedanken soll die friedenspolitische Forderung nach Abrüsten, Kooperation und Solidarität verstärkt und verbreitert werden.

Mitwirkende:

  • Reiner Braun (abrüsten statt aufrüsten)
  • Türker Ünal (ASV Berlin)
  • Lucas Wirl (IALANA)

11. Juli, 11 Uhr, Sportpark Poststadion Berlin, Hauptgebäude, Lehrter Straße 59, 10557 Berlin

Weitere Informationen erhalten sie auf www.friedensturnier.berlin